Land Leben - Landbeizen

Im Auftrag der Redaktion der "Basler Zeitung" darf ich alternativ zu Heiner Oberer einige bekannte und weniger bekannte, aber immer besondere Landbeizen in der Region Basel besuchen. Es geht nicht um eine Gastrokritik, sondern darum, den Betrieb vorzustellen (Geschichte, Personen, Spezialitäten, Gäste). 


"Wilderer Pfändli" über dem Nebelmeer

BaZ vom 2. Dezember 2021:

Die Karte im Restaurant "Chilchli" in Bärenwil bei Langebruck ist fleischlastig, derzeit saisonbedingt angereichert mit Wildspezialitäten. Auf 778 Metern über Meer führen Corinne und Stefan Aegerter die Landbeiz in dritter Generation mit grossem Erfolg.

Download
Chilchli Langebruck
2021-12-02_chilchli_bärenwil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 702.8 KB


Natur und Ruhe, frische Luft und Wurstsalat

BaZ vom 4. November 2021:

Kein Strom, kein Handyempfang, dafür Käse, Wurst und vieles mehr aus natürlichen Produkten von hier. Ute und Peter Kägi betreiben die "Besenbeiz Remel" ob Kleinlützel mit Enthusiasmus und überschaubarer Karte.

Download
Besenbeiz Remel
2021-11-04_remel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 728.5 KB


Auf ein Cordon bleu zum "Kölsche Rolf"

BaZ vom 7. Oktober 2021:

Seit 2016 führt der gebürtige Deutsche Rolf Mönchhalfen das Restaurant Tschoppenhof in Liederswil. Er steht für gutbürgerliche Küche und moderate Preise. Und für Gastlichkeit.

Download
Restaurant Tschoppenhof
2021-10-07_tschoppenhof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 580.2 KB


Mit Wildschweinbratwurst an der herbstlichen Luft

BaZ vom 9. September 2021:

Mit Herzblut und Kochkelle betreibt Gianni Fachin das Bergrestaurant Meltingerberg auf einer Thiersteiner Jurahöhe. Er bewirtet Wanderer, Ausflügler und Pilger - und zuweilen auch solche, die wegen eines Open air-Konzerts hierherkommen. 

Download
Bergrestaurant Meltingerberg
2021-09-09_meltingerberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.3 KB


Geschmackserlebnis im Augenwinkel Napoleons

BaZ vom 15. Juli 2021:

Um im schlafenden Waldenburgertal in diesen Zeiten einen Gasthof wie den Traditionsbetrieb Gasthof zum Schlüssel in Waldenburg zu übernehmen, braucht es Mut und Visionen. Der 33-jährige Küchenchef und Gastgeber Daniele Verardi (rechts im Bild, abgelichtet von Fotograf Dominik Plüss) hat beides. 

Download
Schlüssel Waldenburg
2021-08-12_schlüssel_waldenburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 698.0 KB


Hausgemachtes Duftrosensorbet im Bauerngarten

BaZ vom 15. Juli 2021:

Auf dem Asphof in Rothenfluh werden die Gäste mit überraschenden Menüs und Kreationen überrascht - und mit viel Charme. Ein Besuch im sommerlichen Bauerngarten.

Download
Asphof Rothenfluh
2021-07-15_asphof.pdf
Adobe Acrobat Dokument 968.6 KB


Crevettenspiess unter dem Traubendach

BaZ vom 17. Juni 2021:

Seit drei Jahren hat der junge und weit gereiste Koch Patrick Thommen auf der Lampenberger «Reblaube» das Sagen. Er tut dies mit Erfolg.

Download
Reblaube
baz_20210617_0_0_22.pdf
Adobe Acrobat Dokument 737.1 KB